Bespannter Rahmen für’s Kinderzimmer
Einfach und schnell Bilderrahmen bespannen.

Bespannter Rahmen für’s Kinderzimmer

⏳ 2-Minuten-Bastelei: Bespannter Rahmen fürs Kinderzimmer

Heute habe ich eine easy-peasy Bastelidee für euch. Der nächste Regennachmittag kommt bestimmt und dann habt ihr schon alle „Zutaten“ im Haus, wenn ihr sie direkt besorgt. 😀

In 2 Minuten könnt ihr einen Bilderrahmen so bespannen, dass Kunstwerke // Bastelarbeiten // Haarschmuck // Anstecknadeln // Fotos immer griffbereit sind und es noch dazu schick aussieht.

✅ Ihr braucht:
– einen Bilderrahmen mit etwas dickerem Rahmen in eurer Wunschgröße (ein kleiner für Schmuck, ein größerer für Kunstwerke)
– Stoff (ein altes T-Shirt geht dafür auch super)
– Schnüre oder Gummibänder
– einen Tacker

✅ So geht’s:
– Spannt Stoff über die Rückwand des Rahmens und tackert ihn ganz nah am Rand fest – dann sieht man die Nadeln später nicht, wenn alles zusammengesteckt ist. Wenn es mit einer Lage Stoff zu hart ist, nehmt einfach zwei oder drei Lagen. Alternativ könnt ihr den Stoff auch über einen dickeren Karton spannen.

– Bindet danach Schnüre oder Gummis in beliebiger Reihenfolge quer über den Rahmen und tackert diese auch seitlich fest oder verknotet sie auf der Rückseite. Wichtig ist, dass ihr wirklich kräftig spannt, damit die Schnüre später nicht verrutschen und alles an Ort und Stelle bleibt.

– FERTIG!

Nun könnt ihr Ohrringe, Haarklammern oder wie wir in unserem Beispielfoto Wanderabzeichen so aufbewahren, dass es schön aussieht und vor allem immer auffindbar ist.

Oder ihr nutzt den Rahmen als kleine Ausstellungsfläche und stellt die Kunstwerke eurer Kinder dort aus.

Das ist auch eine tolle Geschenkidee zum Geburtstag der Oma oder Patentante. Zwei Fotos von euch reinstecken und schon habt ihr ein super-schnelles, personalisiertes Geschenk, mit dem man auch wirklich etwas anfangen kann.

Ich hoffe, die Idee gefällt euch! Viel Spaß beim Basteln… 🙂

Folgt mir auch hier:
Please follow and like us:
0

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen