Pressestimmen zu „Nicht makellos, aber perfekt“
Die ersten Pressestimmen zu "Nicht makellos, aber perfekt" sind durchweg positiv.

Pressestimmen zu „Nicht makellos, aber perfekt“

Das sagen erste Medienberichte über meinen zweiten Ratgeber

Ich freue mich sehr, dass mein Buch nun auch den Weg in die Medien gefunden hat.

Nach einem ersten Artikel in den „BNN – Bruchsaler Neueste Nachrichten“ erschien nun ein Bericht im Wochenblatt.

Weitere Redaktionen haben Rezensionsexemplare bei mir angefordert und so hoffe ich, dass bald weitere Pressestimmen dazukommen.

Unter diesem Link findet ihr den Artikel im Wochenblatt.

Was steht in „Nicht makellos, aber perfekt“?

Das Buch dreht sich um sämtliche Veränderungen von Schwangerschaftsstreifen über größere Füßen, veränderte Brüste, Schwitzattacken, Beckenbodenprobleme, Rektusdiastase und einige mehr.

Welche Veränderungen werden besser mit der Zeit? Welche bleiben für immer? Und ganz wichtig: Wie kann ich diese annehmen und wieder mit einem Lächeln in den Spiegel sehen?

Es ist so verrückt. Es gibt unzählige Bücher zu Schwangerschaften und auch darüber, wie Mamas wieder in Form kommen. Aber kein einziges dazu, wie sich unser Körper eigentlich verändert. Und dass Manches einfach so bleibt. Diesen Umstand muss ich dringend ändern, das haben wir Mamas auf jeden Fall verdient.

Das Buch ist ein echtes Herzensthema von mir und ich bin unglaublich stolz, dass ich das allererste Werk zu diesem wichtigen Thema auf den Markt gebracht habe.

Die ersten Rezensionen sind durchweg positiv

Ich freue mich unglaublich, dass die ersten Rückmeldungen zu den Rezensionen alle durchweg positiv sind:

„Motivierend und unterstützend, super geschrieben!“ (Amazon)

„Liebe Mamas, lest dieses Buch!! Ich möchte mich bei der Autorin bedanken, dass sie es geschrieben hat und dadurch vielen Müttern das Leben nach der Schwangerschaft erleichtern wird. Die Botschaft ist für mich nicht nur, dass wir (Mütter) alle einen perfekten Körper haben, sondern auch, dass wir nicht alleine mit unseren Zweifeln und Sorgen sind. Das Buch ist auch einfach wahnsinnig unterhaltsam geschrieben, an einigen Stellen musste ich laut lachen.“ (Amazon)

„Offen, ehrlich, ungeschönt.“ (Amazon)

„Authentisch, ehrlich, witzig, sympathisch,… ich hatte schon lange nicht mehr so ein tolles Buch in meinen Händen.“ (Amazon) 

Ich hoffe auf weitere Rückmeldungen und bin gespannt, was andere Leserinnen noch aus dem Buch mitnehmen können. Auf jeden Fall bin ich froh und erleichtert, dass das Buch so gut bei euch ankommt.

Das wunderschöne Cover ist übrigens von Torsten von Buchgewand. (Werbung)….

Hier ist noch einmal der Klappentext von „Nicht makellos, aber perfekt“:

Blogbeitrag – Buchrezension „Nicht makellos, aber perfekt“ bei Milch & Mehr

Nora von https://www.milchundmehr.de/ hat mein Buch gelesen und eine ausführliche Rezension auf ihrem Blog online gestellt. Hier seht ihr einen Auszug von dem wundervollen Text, der mein Buch so klasse zusammenfasst:

“ Ich empfehle das Buch allen Müttern, die sich über ihren veränderten Körper ärgern, damit allein gelassen fühlen und die gerne mehr Selbstbewusstsein hätten. In der Schwangerschaft selbst würde ich ehrlich gesagt diese Problematik erstmal ausklammern und mich auf das Wesentliche konzentrieren. Ich denke, das„Wissen“ nützt in dieser Situation den wenigsten Frauen. Die Alltagstipps – auch wenn sie diesmal eher in den Nebensätzen auftauchen – sind für mich gold wert. Und der Schreibstil ist wieder wunderbar unterhaltsam!“

Den gesamten Artikel von Nora findet ihr hier: Direkt zum Artikel bei Milch und Mehr.

– Kurzbeschreibung –

Entspannt und glücklich mit deinem Mama-Körper nach der Schwangerschaft

>> Direkt aus dem Herzen einer dreifachen Mama: Das erste Buch, das Müttern verrät, wie sie mit ihrem Körper nach der Schwangerschaft Freundschaft schließen können. <<

„Wenn du dich anstrengst, bekommst du wieder den Körper von vor der Schwangerschaft.“ – Solche Sprüche hören viele frischgebackene Mamas und sie ziehen sich frustriert zurück, wenn es nicht klappt. 

Miriam Fuz war in 4 Jahren dreimal schwanger und hat dadurch 120 Kilo zu- und abgenommen. Sie weiß genau, wie sich wabblige Bauchhaut und ein geschwächter Beckenboden anfühlen – und sie hat einen Weg gefunden, ihren neuen alten Körper zu lieben. Dieses Wissen hat sie in ihrem einzigartigen Buch niedergeschrieben.

Ehrlich, ungeschönt, humorvoll und Pflichtlektüre für alle Mütter, die endlich wieder mit einem Lächeln in den Spiegel sehen möchten.

Kennt ihr eigentlich schon mein erstes Buch „Manchmal braucht man Gummibärchen: Die besten Tipps aus meinem turbulenten, wunderschönen Leben mit 3 kleinen Kindern„? – Es hat schon über dreißig Mal fünf Sterne bekommen bei Amazon.

Mein zweites Buch „Nicht makellos, aber perfekt. Entspannt und glücklich mit deinem Mama-Körper nach der Schwangerschaft“ erschien am 20. November und ist bei Amazon sowohl als eBook und Printbuch erhältlich. Aber kauft es auch gern bei eurem lokalen Buchhändler.

AMAZON-PARTNERPROGRAMM Amazon-Links, die ihr auf meiner Seite findet, sind Affiliate-Links. Dadurch bekomme ich für meine Empfehlungen eine kleine Provision von Amazon. Der Preis bleibt für euch natürlich unverändert; nichts wird teurer, wirklich keinen einzigen Cent. Ich kann so jedoch meine Homepage-Kosten abdecken.

Folgt mir auch hier:
Please follow and like us:
0

Schreibe einen Kommentar