Glaub an deine Ideen
Alle großen Projekte beginnen mit einer kleinen, verrückten Idee. Glaub an dich!

Glaub an deine Ideen

Ich bin mehrere Male Halbmarathon gelaufen. Dafür habe ich viel und intensiv trainiert. Es begann mit einer ersten Idee.

Ich war festangestellte Redakteurin. Unbefristeter Vertrag. Dann habe ich den Wechsel gewagt. Kündigung. Neue Branche. Vom Junior zum Senior hochgearbeitet. Es war harte Arbeit. Es begann mit einer ersten Idee.

 Ich schwärme über meine Zeit in Australien. Eine große Reise alleine, ins Unbekannte. An einer Schule gearbeitet, alle neu kennengelernt. Es war eine große Überwindung für mich, aber hat sich mehr als gelohnt. Es begann mit einer ersten Idee.

Ich habe als dreifache Mama zwei Bücher geschrieben, Manchmal braucht man Gummibärchen und Nicht makellos, aber perfekt. Es war nicht leicht, aber ich wollte unbedingt. Es begann mit einer ersten Idee.

Wie ist es bei dir?

Auch du solltest an dich und an deine erste Idee glauben. Du musst dafür nicht besonders talentiert oder über die Maße intelligent sein.

 Glaub an dich und sei bereit, hart zu arbeiten. Gib nicht auf, wenn es unbequem wird und nimm die Niederlagen unterwegs als Herausforderung an. Bleibe positiv. Fokussiert. Konzentriere dich auf dich und nicht auf die Zweifler neben dir.

Dann wird es gelingen.

Heute ist es dein erster Gedanke. Und in vielen Jahren dein Erfolg.

Hattest du auch schon mal eine spontane Idee, die du dann wirklich umgesetzt hast?

Viele Grüße,
eure Miri

 

Kennt ihr eigentlich schon mein erstes Buch „Manchmal braucht man Gummibärchen: Die besten Tipps aus meinem turbulenten, wunderschönen Leben mit 3 kleinen Kindern„? – Es hat schon über dreißig Mal fünf Sterne bekommen bei Amazon.

Mein zweites Buch „Nicht makellos, aber perfekt. Entspannt und glücklich mit deinem Mama-Körper nach der Schwangerschaft“ erschien am 20. November und ist bei Amazon sowohl als eBook und Printbuch erhältlich. Aber kauft es auch gern bei eurem lokalen Buchhändler.

AMAZON-PARTNERPROGRAMM Amazon-Links, die ihr auf meiner Seite findet, sind Affiliate-Links. Dadurch bekomme ich für meine Empfehlungen eine kleine Provision von Amazon. Der Preis bleibt für euch natürlich unverändert; nichts wird teurer, wirklich keinen einzigen Cent. Ich kann so jedoch meine Homepage-Kosten abdecken.

Folgt mir auch hier:
Please follow and like us:
0

Schreibe einen Kommentar