5 Ideen: Geschenke zur Geburt
Diese Geschenke kommen garantiert gut an.

5 Ideen: Geschenke zur Geburt

Nach der Geburt beginnen die Überlegungen: Was können wir den frischgebackenen Eltern nur schenken?

Da ich bei meinen drei Kindern seeehr viel Stilltee, noch mehr Kapuzenhandtücher und unendlich viele Spucktücher geschenkt bekommen habe, dachte ich, ich sammle für euch etwas ausgefallenere Ideen.


Was könnt ihr also schenken nach der Geburt?

1. Kocht den Eltern mehrere Male an einem abgesprochenen Abend ein Essen und stellt es vor die Tür – ohne Besuch und Smalltalk. Diese Idee kenne ich durch den Instagramaccount von „genuggutemutter“ und liebe sie sehr.

2. Schenkt einen Gutschein, dass ihr etwas mit den Geschwisterkindern unternehmt. Gibt es keine, freut sich die Mama über einen Babysitter, während sie eine Massage genießt.

3. Eine Mini-Wickeltasche für unterwegs mit integrierter Wickelauflage. So eine Tasche hatte ich auch geschenkt bekommen und sie wart wirklich Gold wert. Sie hatte ihren Platz unten im Kinderwagen und war einfach jederzeit griffbereit. So brauchte ich unterwegs keine Einmalunterlagen und musste die Knirpse nicht auf irgendwelchen ekligen Unterlagen wickeln, die ich unterwegs in den Toiletten vorfand. 

4. Direkt nach dem Krankenhausaufenthalt könnt ihr den Eltern einen Kuchen und/oder Stillkugeln bringen und ein Päckchen Windeln. Auf keinen Fall lange bleiben, dann ist das Geschenk umso wertvoller. Denn nach der Geburt brauchen alle viel Ruhe.

5. Einen hochwertigen Body (checkt vorher, ob es gebraucht sein darf, umso mehr bekommt ihr für euer Geld) oder ein personalisiertes Babygeschenk (Handtuch, XXL-Spucktuch, Schnullerkette, Lederpuschen…). Für die Mama darf es trotzdem noch eine Kleinigkeit sein.

Ich hoffe, es war eine gute Idee dabei für euch?!

Kleinere Ideen wären auch noch ein Geburtstagszug für Kerzen, eine Spardose (eventuell schon etwas gefüllt) – dieses Einhorn ist ziemlich süß – oder auch einfach einen Gutschein, dass ihr mit dem Baby spazieren geht, wenn es etwas größer ist und die Mama mal eine Stunde Pause braucht.

Was schenkt ihr denn gerne?

Kennt ihr eigentlich schon mein Buch „Manchmal braucht man Gummibärchen: Die besten Tipps aus meinem turbulenten, wunderschönen Leben mit 3 kleinen Kindern„? – Es hat schon über dreißig Mal fünf Sterne bekommen bei Amazon.

AMAZON-PARTNERPROGRAMM Amazon-Links, die ihr auf meiner Seite findet, sind Affiliate-Links. Dadurch bekomme ich für meine Empfehlungen eine kleine Provision von Amazon. Der Preis bleibt für euch natürlich unverändert; nichts wird teurer, wirklich keinen einzigen Cent. Ich kann so jedoch meine Homepage-Kosten abdecken.

Zurück zu Muttiversum

Folgt mir auch hier:
Please follow and like us:
error
0

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×

Warenkorb