Ofengemüse mit Pflaumen und Feta
Das Essen ist fertig. Hmmm, wie das duftet.

Ofengemüse mit Pflaumen und Feta

Wir lieben alle Kartoffelspalten aus dem Ofen. Mit der Zeit habe ich auf einem Blech immer Kartoffelspalten zubereitet und auf einem zweiten Gemüse (Karotten und Brokkoli), damit ich das komplette Essen im Backofen zubereiten kann.

Diese Rezept habe ich immer weiter verfeinert und inzwischen bereite ich es wie folgt zu. Aber Achtung, das Ofengemüse schmeckt extrem lecker und ihr braucht wirklich viel davon.

Die Zutaten für fünf gute Esser / zwei Bleche:

1 Netz Bio-Kartoffeln (1.5 kg)

Gemüse nach Geschmack, zum Beispiel:

5 große Bio-Karotten

1 Hand Buschbohnen

1 Brokkoli

1 kleine Süßkartoffel

Getrocknete Pflaumen

1 Paket Feta (aus Ziegen-/Schafskäse)

Die Zubereitung

Wascht zuallererst die Kartoffeln gründlich und schneidet sie mit Schale in Spalten. Schüttet sie in eine große Schüssel und gebt einen Schuss Olivenöl, Salz, Pfeffer und nach Geschmack Kräuter der Provence oder nur Majoran dazu. Die Kräuter kann man für Kinder natürlich weglassen. 

Danach wascht und schnippelt das Gemüse in mundgerechte Stücke, badet sie auch in der Schüssel in Olivenöl, Salz und Kräutern.

Nun könnt ihr entweder alles auf zwei Bleche mischen oder ihr macht es wie ich: Ich gebe je die Hälfte der Kartoffeln auf ein Blech und anschließend verteile ich auf das eine Blech das Gemüse, das die Kinder mögen (Brokkoli und Karotten). Auf das andere Blech kommt das Gemüse, das die Kinder nicht so gerne mögen (Bohnen, Süßkartoffeln etc.). 

Auf dieses „Erwachsenenblech“ verteile ich nun die getrockneten Pflaumen und zerbrösle über das gesamte Blech den Feta gleichmäßig und gebe noch einmal großzügig Kräuter drüber.

Ofengemüse mit Feta
So sieht das Gemüse aus, wenn ihr es in den Ofen schiebt.

Nun kommen die Leckerlis ab in den Ofen.

EIN Blech Ofengemüse mache ich etwa 30 Minuten bei 220 Grad Ober-/Unterhitze.

ZWEI Bleche mache ich bei 200 Grad Umluft. Ich stellle den Wecker immer auf 30 Minuten und schaue dann, wie viel Zeit das Essen noch braucht. Je leerer das Blech ist, umso schneller geht es. Bei der Kontrolle könnt ihr das Gemüse und die Kartoffeln einmal wenden und ich mache das obere Blech nach unten und umgekehrt.

Ist das Gemüse schon dunkel, aber braucht noch ein bisschen könnt ihr es abdecken. Als umweltfreundliche Alternative zu Alufolie nehme ich dafür eine Dauer-Backmatte

Ofengemüse mit Feta
So sieht das Gemüse aus, wenn ihr es in den Ofen schiebt.

Muttiversum-Tipp: Das Gemüse ist austauschbar, ihr könnt auch andere Sorten nehmen, die ihr gerne mögt. Im Sommer könnt ihr frische Gartenkräuter wie Rosmarin und Thymian nehmen, dann schmeckt es noch aromatische Ich wünsche euch guten Appetit! 

Lasst das Essen ein paar Minuten auskühlen und dann wünsche ich euch guten Appetit.

Kartoffeln und Gemüse aus dem Ofen.
Das Ofengemüse sieht schön bunt aus und schmeckt sehr fein.

Die Kinder essen die Backofen-Pommes manchmal mit Ketchup, meistens aber mit nichts dabei. Manchmal mache ich und auch einen Sauerrahm-Dipp dazu.

Herzlichst,

eure Miriam vom Mamablog Muttiversum

Weitere Rezepte von mir findet ihr hier – alle aus meinem persönlichen Fundus; viele Male erprobt und für gut befunden: 

AMAZON-PARTNERPROGRAMM

Amazon-Links, die ihr auf meiner Seite findet, sind Affiliate-Links. Dadurch bekomme ich für meine Empfehlungen eine kleine Provision von Amazon. Der Preis bleibt für euch natürlich unverändert; nichts wird teurer, wirklich keinen einzigen Cent. Ich kann so jedoch meine Homepage-Kosten abdecken.

Zurück zu Muttiversum

Folgt mir auch hier: 1

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×

Warenkorb