An mein Kind: Du bist toll
Das Leben mit Kindern ist schön, aber phasenweise auch sehr anstrengend.

An mein Kind: Du bist toll

Ein Plädoyer für selbstbewusste Kinder

Meine drei Kinder sind mit ihren 2, 5 und 6 Jahren noch ziemlich klein.

Es gibt immer Phasen, die sind ganz okay und es gibt Phasen, in denen ist es wirklich schwierig mit ihnen. Zur Zeit ist leider so eine Phase, denn einer der drei Jungs ist zur Zeit besonders anstrengend.

Er testet seine Grenzen, fordert alle Autoritäten in seinem Umfeld heraus. Er ist frech, haut, schlägt, hört nicht. Von morgens bis abends. Die ersten Autoritätskämpfe beginnen direkt nach dem Aufstehen und es hält an, bis er abends im Bett liegt.

Diese Tage sind besonders anstrengend. Für beide. Sie kosten uns unheimlich viel Kraft und Diskussionen. Und Zeit, die für schöne Sachen fehlt.

Eins meiner Rituale ist mir in dieser Zeit noch viel wichtiger als sonst. Denn ohne dieses Ritual wäre diese Phase noch viel schwieriger. Für mich und aber auch für meinen Sohn.

Schon seit sie ganz klein sind, flüstere ich jedem Kind abends ins Ohr: „Du bist toll. Vergiss das nicht. Wir haben dich lieb.“

Egal, wie der Tag war. Egal, was passiert ist. Wie oft wir aneinander geraten sind. Wie blöd es zwischendurch war.

Egal, wie sehr ich entnervt bin, wie mich dieser Tag aufgefressen hat und wie sehr ich an meine Grenzen komme.

Denn diese Botschaft ist so unglaublich wichtig und besser können wir unsere Kinder nicht auf die Welt da draußen vorbereiten.

Du bist toll. Vergiss das nicht. Wir lieben und unterstützen dich. Egal, was passiert. Wir sind für dich da.

Jedes Kind hat diese Wertschätzung verdient. Immer. Und vor allem dann, wenn die Zeit so anstrengend ist. Denn das haben die Kinder verdient.

Vergesst nicht, es ist alles eine Phase und wir schenken unseren Kindern durch diesen Satz abends so viel. Sie werden ihr Leben lang davon profitieren.

Ich freue mich über jeden, der dieses Ritual übernehmen mag.

Einen schönen Tag euch allen!

#kinderstarkmachen #selbstbewusstsein #spreadlove #liebe #mama #mamablog #mutti #mamavonzwei #mamavondrei #mehrfachmama #mamaleben
#unseralltagistihrekindheit #kleinerfeinerfeed #dubisttoll

Kennt ihr eigentlich schon mein Buch „Manchmal braucht man Gummibärchen: Die besten Tipps aus meinem turbulenten, wunderschönen Leben mit 3 kleinen Kindern„? – Es hat schon über zwanzig Mal fünf Sterne bekommen bei Amazon.

Ein Mamablog für Mamas, Papas, Familien, Tanten, Onkels, Omas, Opas und allen, die Kinder mögen.  

PS: Alle Amazon-Links, die ihr auf meiner Seite findet, sind Affiliate-Links. Dadurch bekomme ich für meine Empfehlungen eine kleine Provision von Amazon. Der Preis bleibt für euch natürlich unverändert; nichts wird teurer. So kann ich meine Homepage-Kosten abdecken.

Zurück zur Startseite

Folgt mir auch hier:
Please follow and like us:
3

Dieser Beitrag hat einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×

Warenkorb