Bücher von Miriam Fuz
Manchmal braucht man Gummibärchen: Die besten Tipps aus meinem turbulenten, wunderschönen Leben mit 3 kleinen Kindern - von Miriam Fuz

Bücher von Miriam Fuz

Auf dieser Seite möchte ich euch meine Bücher vorstellen, die ich geschrieben.

Mein erstes Buch erschien im August 2018:

Manchmal braucht man Gummibärchen: Die besten Tipps aus meinem turbulenten, wunderschönen Leben mit 3 kleinen Kindern“

Worum geht es? – Zum Inhalt:

Wie machst du das eigentlich? Echte Geheimtipps für den turbulenten Alltag mit Kleinkindern!

Dass Kinder nicht immer so „funktionieren“, wie man es gerade gern hätte, weiß jede Mutter. Und doch fragt man sich manchmal, ob man die einzige Mama weit und breit ist, bei der die Strategien von der Stange nicht funktionieren.

Miriam Fuz, Mama von 3 kleinen Jungs, kennt den alltäglichen Familien-Wahnsinn und die Themen, die Mütter von Kleinkindern beschäftigen: das Streitthema Süßigkeiten, die Dramen um das richtige Outfit und das niemals endende Aufräumen bis hin zum Einschlafritual.
Hier verrät sie ihre besten Tricks, die das Leben mit Kindern unheimlich erleichtern – humorvoll und ehrlich, herrlich pragmatisch und unkonventionell!

Lesung zu "Manchmal braucht man Gummibärchen"
Miriam Fuz mit ihrem Mama-Ratgeber „Manchmal braucht man Gummibärchen“.

Das sagen andere über mein Buch „Manchmal braucht man Gummibärchen“:

„Die Autorin hat eine wunderbar entspannte Sicht auf die Dinge, lässt fünf auch mal gerade sein. Das Buch ist tatsächlich eines der besten Bücher für Eltern, das ich gelesen habe. “ (Quelle:
https://muttis-blog.net/das-geschwisterchen-kommt-12-tipps-gegen-eifersucht/ )

„Miriam Fuz erzählt in ihrem Buch „manchmal braucht man Gummibärchen“ von Alltagssituationen wie dem gemeinsamen Essen oder dem Drama um das Aufräumen der Kinderzimmer. Humorvoll und ehrlich werden solche Situationen geschildert und es wird berichtet wie man diese Situationen oftmals „entschärfen“ und besser lösen kann. (…) Auch das leidige Thema Schlafen wird behandelt oder auch alles rund um Kindergarten oder wenn ein neues Geschwisterchen geboren wird. Viele der Ratschläge fand ich sehr hilfreich und haben mir auch mal einen anderen Blickwinkel gegeben. Allgemein kann ich das Buch wirklich empfehlen – gerade für Eltern von kleineren Kindern im Kindergartenalter finde ich es sehr toll.“ (Quelle:
http://3fachjungsmami.net/2018/10/manchmal-braucht-man-gummibaerchen-buchvorstellung-gewinnspiel.html )

„Die Lektüre fühlt sich an wie ein Erfahrungsaustausch, ein Dialog auf Augenhöhe. Genau das soll das Buch sein: ein Gespräch bei Latte Macchiato und Cappuccino mit einer guten Freundin. Der Ratgeber ist ein wunderbares Angebot an jede Mutter mit Kindern im Alter von 0 bis 7, egal ob Einzelkind- oder Mehrfachmutter, wobei auch Mütter von älteren Kindern Denkanstöße finden können. Fazit: Lesen. Unbedingt!“ (Quelle:
https://irishell.de/rezension-manchmal-braucht-man-gummibaerchen/ )

„Man merkt beim Lesen, dass die Autorin ziemlich gerne und leidenschaftlich Mutter ist und ein Händchen dafür hat, sich selbst treu zu bleiben, auch wenn sie dann mal nicht mit dem Strom schwimmt. Eigentlich hat das Buch mehr von einem persönlichen Erfahrungsbericht als von einem Ratgeber, aber trotzdem massig wertvolle Tipps. “ (Quelle:
https://www.milchundmehr.de/familie/manchmal-braucht-man-gummibaerchen-2741.html )

Mein Buch bekommt ihr ganz normal über eure Lieblinsbuchhandlung vor Ort. Die netten Buchhändler bestellen es euch gerne für den nächsten Tag, falls es nicht gerade im Laden vorrätig ist.

Alternativ könnt ihr es auch online shoppen:
„Manchmal braucht man Gummibärchen: Die besten Tipps aus meinem turbulenten, wunderschönen Leben mit 3 kleinen Kindern“.

Das Taschenbuch kostet 12.99 Euro, die eBook-Ausgabe 9.99 Euro.

Mein zweites Buch erscheint im November 2019:

„Nicht makellos, aber perfekt. Entspannt und glücklich mit deinem Mama-Körper nach der Schwangerschaft“ 

Nicht makellos, aber perfekt.
Das neue Buch von Miriam Fuz erscheint im November 2019.

Worum geht es? – Zum Inhalt:

>> Direkt aus dem Herzen einer dreifachen Mama: Das erste Buch, das Müttern verrät, wie sie mit ihrem Körper nach der Schwangerschaft Freundschaft schließen können. <<

„Wenn du dich anstrengst, bekommst du wieder den Körper von vor der Schwangerschaft.“ – Solche Sprüche hören viele frischgebackene Mamas und sie ziehen sich frustriert zurück, wenn es nicht klappt. 

Miriam Fuz war in 4 Jahren dreimal schwanger und hat dadurch 120 Kilo zu- und abgenommen. Sie weiß genau, wie sich wabblige Bauchhaut und ein geschwächter Beckenboden anfühlen – und sie hat einen Weg gefunden, ihren neuen alten Körper zu lieben. Dieses Wissen hat sie in ihrem einzigartigen Buch niedergeschrieben.

Ehrlich, ungeschönt, humorvoll und Pflichtlektüre für alle Mütter, die endlich wieder mit einem Lächeln in den Spiegel sehen möchten.

Das sagen erste Vorableserinnen über „Nicht makellos, aber perfekt“:

Victoria, zweifache Mama: „Endlich ein Buch über dieses für uns so wichtige Thema! Nach der Lektüre habe ich mich nicht mehr allein mir meinem Mama-Körper gefühlt und kann es nur jeder Frau empfehlen, die mit vermeintlichen Makeln hadert.“

Katrin, zweifache Mama: „Ich bin froh, dass es nun ein Werk zu diesem wichtigen Thema auf dem Buchmarkt gibt. Ich finde die Mischung aus Ratgeber und persönlichem Erfahrungsbericht extrem gelungen und sehe meine Schwangerschaftsspuren jetzt eindeutig gelassener.“

Das Taschenbuch wird 13.00 Euro kosten, die eBook-Ausgabe 6.99 Euro.

Das eBook ist ab sofort vorbestellbar bei Amazon. Das Taschenbuch wird ab Mitte November kurzfristig erhältlich sein. Ich halte euch dann hier auf dem Laufenden.

Liebe Grüße,
eure Miri

** Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links.**

Hier findet Ihr Informationen über mich.

Zurück zu Muttiversum

Folgt mir auch hier:
Please follow and like us:
error
0

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×

Warenkorb