Geschenke für Paketboten und Müllmänner
Danke sagen an Paketboten und Briefträger

Geschenke für Paketboten und Müllmänner

Geschenke für die Familie? Ja gern. Aber nicht nur.

Da alle gerade in so einer schönen gemütlichen Weihnachtsstimmung sind, dachte ich, ich erinnere noch einmal an meine kleine weihnachtliche Tradition.

Ich stelle seit ein paar Jahren Anfang Dezember eine Box mit Schokolade und kleinen Danke-Anhängern an unsere Außentreppe.

Daneben liegt ein kleiner Brief, in dem ich mich bei allen Zeitungsausträgern, Paketboten und Briefträgern für ihre Arbeit bedanke und jeder darf sich etwas nehmen.

Die Müllmänner bekommen die Schoki auf die Mülltonne gelegt (natürlich gut geschützt und unübersehbar).

Wie wär’s, wenn ihr das dieses Jahr auch macht? Wenn nur fünf von euch mit im Boot sind, schenken wir zusammen schon über 50 Menschen ein kleines Lächeln.

In meinem Facebook-Beitrag von 2017 erzähle ich, wie ich mich als junge Zeitungsausträgerin immer über solche kleinen Geschenke freute:

Ich habe als junges Mädchen von 13, 14 Jahren Zeitungen ausgetragen. Jeden Donnerstagnachmittag, bei jedem Wetter. Bei Regen, Schnee und wenn die anderen im Schwimmbad lagen.

Der Job war anstrengend, der Verdienst nicht allzu gut. Aber es war ein wunderschönes Gefühl, jeden Monat dieses hart erarbeitete Geld ausbezahlt zu bekommen und darüber frei verfügen zu können.

Und ich habe mich immer unglaublich gefreut, wenn mich in der Weihnachtszeit an der ein oder anderen Haustür ein kleines süßes Dankeschön erwartet hat.

Es waren stets nur Kleinigkeiten, aber es hat mir viel bedeutet. Ich wusste immer zu schätzen, dass diese Leute auch an andere denken. An kleine unscheinbare Zeitungsausträgerinnen wie mich. Sie etwas kaufen, verpacken und für mich bereitstellen.

Meine kleine Kiste steht nun auch wieder draußen und ich hoffe, ich kann dieses schöne warme Gefühl weitergeben, das ich damals auch empfand.

Herzlichst,

eure Miriam vom Mamablog Muttiversum

Kleine Geschenke, große Wirkung
Kleine Geschenke für Müllmänner, Briefträger und Co.

Die neuesten Artikel im Muttiversum: 

Kennt ihr eigentlich schon mein Buch “Manchmal braucht man Gummibärchen: Die besten Tipps aus meinem turbulenten, wunderschönen Leben mit 3 kleinen Kindern“?

Folgt mir auch hier:
Please follow and like us:
1

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. wegener

    Zu dieser Zeit haben Paketboten sehr stressige Berufe, weshalb ich der Meinung bin, dass man sich bei diesen bedanken sollte. Es ist nicht nur wichtig sie Müllmänner und Paketboten während der Festtage zu beschenken, sondern auf wegen der Momentanen Situation. Ich werde jedenfalls nun anfangen ein Paar Geschenkboxen zu erstellen. Danke!

Schreibe einen Kommentar